. .
Illustration

INNOVATION UND UMWELT

Betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung nach DGUV Vorschrift 2

Nach § 3 und § 5 Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) ist der Unternehmer, schon ab einem Beschäftigten, dazu verpflichtet, Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit schriftlich zu bestellen. Näher geregelt wird diese Anforderung in der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherungs- (DGUV) Vorschrift 2, welche die Unfallverhütungsvorschrift BGV A 2 „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit“ zum 01.01.2011 abgelöst hat.

Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in einem IHK-Merkblatt in der rechten Spalte unter "Downloads".

Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING  Bookmark setzen bei: MySpace Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Google

DOKUMENT-NR. 78438

  • ANSPRECHPARTNER

  • Telefon: 0761 3858264
  • Fax: 0761 38584264
  • MATERIAL- UND ENERGIEEFFIZIENZ

  • UMFIS