Angabe der Nährwerte bei Lebensmittelkennzeichnung verpflichtend

Seit dem 13.12.2016 ist die Kennzeichnung der Nährwerte auf vorverpackten Lebensmitteln obligatorisch. Diese Nährwerte sind zwingend zu kennzeichnen:
·         Brennwert / Energiegehalt,
·         Fett,
·         gesättigten Fettsäuren,
·         Kohlenhydrate,
·         Zucker,
·         Eiweiß
·         Salz
 jeweils bezogen auf 100 g bei festen und 100 ml bei flüssigen Lebensmitteln. Angaben zu den Nährwerten einer Portion der Lebensmittel können zusätzlich freiwillig gemacht werden. In diesem Zusammenhang muss dann ersichtlich sein, wie groß die jeweilige Portion ist und wie viele Portionen jeweils enthalten sind. 
Ausführliche  Informationen sind der Homepage der Bundesregierung unter folgendem Link zu entnehmen.