Broschüre zur Unternehmensnachfolge

Für die nächste Generation -
IHK-Broschüre „Herausforderung Unternehmensnachfolge“ neu aufgelegt
In vielen mittelständischen Unternehmen am südlichen Oberrhein ist der Generationswechsel ein aktuelles Thema. Findet sich kein geeigneter Nachfolger, droht die Stilllegung. Die Folge: Arbeitsplätze gehen verloren. Deshalb ist es wichtig, die Nachfolge frühzeitig zu regeln. Doch nicht nur die rechtzeitige, auch die systematische Vorbereitung der Unternehmensnachfolge ist eine wesentliche Voraussetzung für den dauerhaften Erhalt des Betriebs. Denn Fehler bei der Übergabe können zu Unternehmenskrisen bis hin zur Betriebsaufgabe führen. „Nachfolge ist in unserer Region ein großes Thema mit regionalpolitischer Tragweite“, sagt Michael Bertram, Leiter des Geschäftsbereichs Existenzgründung und Unternehmensförderung bei der IHK Südlicher Oberrhein. „Im Rahmen von Unternehmensnachfolgen können wir als IHK die Unternehmer dabei unterstützen, dass regionale Lebenswerke gesichert und mit neuen Impulsen möglichst reibungslos fortgeführt werden können.“
Erste Anstöße gibt hier die Broschüre „Herausforderung Unternehmensnachfolge“. Das Heft bietet dabei gleichermaßen Basisorientierung wie gezielte Hilfestellung. Teil des Serviceangebots der IHK Südlicher Oberrhein ist außerdem die fundierte Unterstützung bei der Unternehmensübergabe. Hierzu gehören beispielsweise Beratungsgespräche zur Vorgehensweise bei einem Generationswechsel sowie die Hilfestellung bei der Suche nach einem Nachfolger.
Die Broschüre „Herausforderung Unternehmensnachfolge“ ist kostenlos in der Hauptstelle der IHK Südlicher Oberrhein in Freiburg, Schnewlinstraße 11-13, sowie in der Hauptgeschäftsstelle in Lahr, Lotzbeckstraße 31, erhältlich. Ein PDF steht zum Download bereit: Broschüre Unternehmensnachfolge
27.01.2017